... anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

Tiervermittlung

Unsere Fahrt nach Portugal im März 2010


Am 24. März 2010 ging unsere Reise um 10.45 Uhr los Richtung Braga. Um 4.30 Uhr am nächsten Morgen machten wir eine kleine Pause in San Sebastian und kamen dann um 16.30 Uhr in Braga an.

Wir sind direkt zu der Tötungsstation gefahren um die mitgebrachten Sachspenden die dringend benötigt wurden, auszuladen.

Danach ging es erst einmal zu einer unserer portugiesischen Kolleginnen nach Hause um eine Kleinigkeit zu Essen und zu schlafen. Dort trafen wir bereits Orla und Lady die dort in Pflege waren.

An den kommenden Tagen halfen wir unseren Kollegen in der Tötungsstation und packten mit an.

Dann kam auch schon der Abreisetag (28. März) und wir trafen uns mit allen Pflegefamilien und unseren Schützlingen, die wir mit nach Deutschland nahmen. Die Übergabe erfolgte um 12 Uhr, dann machten wir uns mit Orla, Violeta, Chika, Adriel, Lady, Andorinha, Tuca, Volt, Barbichas, Sinay, Raya, Belle und Hilde auf den Weg Richtung Heimat.

Auf der Heimfahrt haben wir oft Pausen gemacht, um mit allen Gassi zu gehen und sie zu füttern und mit ihnen zu spielen.

Nach ca. 27 Stunden kamen wir dann am 29. März in Karlsbad an, wo die neuen Besitzer von Orla und Tuca bereits sehnsüchtig warteten.

Dann ging es Richtung Beilstein-Ilsfeld weiter, wo wir uns mit allen anderen Besitzern getroffen haben, um die Fellnasen zu übergeben.

Um 22.30 Uhr waren dann alle Fellnasen mit ihren neuen Familien auf dem Weg ins neue Zuhause und wir unterwegs Richtung Bett.

Im Großen und Ganzen können wir sagen, dass es eine anstrengende Fahrt war. Die Anstrengungen haben sich aber auf jeden Fall gelohnt, da wir 13 Hunde aus der Tötungsstation retten und in neue Familien vermitteln konnten.

Natürlich werden wir wieder nach Portugal fahren, sobald wir die Reise finanzieren können. In diesen Tagen sind wir über 5.000 km gefahren und durch den großen Transporter sind hohe Autobahngebühren angefallen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weiterhin unterstützen würden, damit wir nächstes Jahr unsere vierte Portugalfahrt antreten können. Deshalb bitten wir Sie um eine kleine Spende:

Tierhilfe 4-Happy-Paws e. V.
Konto-Nr.: 9654 19 857
BLZ: 760 100 85
Postbank Nürnberg
Verwendungszweck: Fahrt nach Portugal

Bedanken möchten wir uns, sowie unsere portugiesischen Kollegen bei allen Spendern, die es uns ermöglicht haben, nach Portugal zu fahren und viele Fellnasen mit nach Deutschland zu bringen.

Vielen vielen Dank!!!

Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal
Bild von der Fahrt nach Portugal