... anerkannt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig

Tiervermittlung

Unsere Fahrt nach Polen im Frühling 2007


Wir fuhren gegen Mittag los. Es regnete zwar immer wieder, aber zwischendrin schien auch die Sonne, was uns diesen wunderschönen Regenbogen bescherte.

Bild von der Fahrt nach Polen
Bild von der Fahrt nach Polen

Spät abends kamen wir in Wroclaw an und machten uns am nächsten Morgen gleich auf den Weg ins Tierheim. Es ist kein schönes Gefühl in ein Tierheim voller Hunde zu gehen und zu sehen, wie sie hinter Gittern leiden, doch dieses Tierheim vermittelte uns nicht das Gefühl ängstlicher und trauriger Tiere. Es ist ein sehr schönes und sauber gehaltenes Tierheim und die ehrenamtlichen Helfer verbringen sehr viel Zeit mit den Tieren.

Bild von der Fahrt nach Polen

Die Umstände dort zu leben sind nicht die eines Familienlebens, doch die hilflosen, verzweifelten Blicke, wie ich sie so oft schon sehen musste blieben aus. Statt dessen begrüßten uns die meisten Hunde durch ein fröhliches Schwanzwedeln, sie freuten sich, dass jemand da war und sie streichelte.

Bild von der Fahrt nach Polen
Bild von der Fahrt nach Polen

Es sind aber nicht nur Hunde, die sich im Tierheim befinden …

Bild von der Fahrt nach Polen
Bild von der Fahrt nach Polen

Ein schönes Vogelhaus steht auch im Freien, natürlich weit weg von den Katzen.

Bild von der Fahrt nach Polen
Bild von der Fahrt nach Polen

Die Rückfahrt verlief völlig problemlos. Iskra zog es vor bei mir im Fußraum zu schlafen, während Lana und Niki sich die Rückbank teilten.

Bild von der Fahrt nach Polen
Bild von der Fahrt nach Polen

Und endlich angekommen …

Bild von der Fahrt nach Polen

Wir werden dieses Tierheim auf jeden Fall weiter unterstützen, denn die Menschen vor Ort leisten erstklassige Arbeit!